DoppelTerz

A-cappella-Gesang aus Lehrte
Geboren aus der Idee, für besondere Anlässe mit einem kleinen Ensemble aus Männerstimmen unterschiedlichstes Liedgut einzustudieren, fanden wir uns 1995 zunächst als eine Formation der „Neuen Liedertafel Lehrte“ zusammen. Im Jahr 2000 fassten wir den Entschluss, durch Gründung eines gemeinnützigen Vereins (DoppelTerz e. V.) den Schritt in die organisatorische Selbstständigkeit zu wagen. Unsere damalige Besetzung: André Nietsch (1. Tenor), Jürgen Tippe (2. Tenor und Musikalischer Leiter), Horst Markwardt (2. Tenor), Jürgen Daehn (2. Bass), Rüdiger Brandes ( 2. Bass) und Eckhardt Grobe (1 . Bass).
Das ständig erweiterte Repertoire umfasst von traditionellen Männerchorsätzen über Klassik, Barbershop und Schlager bis hin zur so genannten Popmusik ein weites Spektrum mehrstimmigen a cappella Gesangs. DoppelTerz hat bereits in weit mehr als 100 Auftritten Konzerte und private Feiern in Lehrte und der weiteren Umgebung bereichert. Auslandsreisen führten uns zu befreundeten Chören nach Schweden und England. Das Männerquartett DoppelTerz ist Vergangenheit …

… das ensemble vis-à-vis ist die Gegenwart im Verein DoppelTerz e.V